"Halt die Klappe!"

Reli-Tag der Klasse 7 im Kloster Maulbronn, 09.06.2011

 

Mosbach. Den Ausspruch „Halt die Klappe!“ kennt jeder der 18 Siebtklässler aus Mosbach, die dieser Tage an ihrem Reli-Tag das Kloster Maulbronn besuchten. Dass dieser Ausspruch aber von den Klosterbrüdern stammte, die stets bei ihren nächtlichen Gebeten darauf achten mussten, dass die Klappe ihres Stuhles nicht herunterfiel, wusste Keiner. Welcher Mönch welche Arbeit  vor ca. 900 Jahren erledigte oder dass während der Essenszeiten geschwiegen wurde, war für viele genauso neu, wie die Geschichte mit der Räuberbande, welche die Klosterführerin zum Erstaunen der SchülerInnen erzählte. 
 

Nach dem einstündigen Rundgang durch die Klosteranlage durften die SchülerInnen praktisch erleben, mit welch aufwendigen Schritten früher ein Buch gebunden wurde. Die Arbeit war bestens vorbereitet und altersgerecht zugeschnitten, so dass am Ende jeder SchülerIn ein fertiges Buch mit nach Hause nehmen konnte. Durch die Unterstützung der Katholischen und Evangelischen Kirchengemeinde konnte dieser Ausflug zum Weltkulturerbe Maulbronn mit einem geringen Eigenanteil finanziert werden. Die Zeit verging wie im Flug. Gerne hätte man noch mehr Zeit gehabt für den Klostersee in unmittelbarer Nähe oder Andenken und Süßigkeiten aus den Geschäften rund ums Kloster. Vielleicht beim nächsten Besuch!

Hier kann man die Bilder anschauen ...