Der Nikolaus kam dann doch noch mit Verspätung ...

 

Speziell für die Schüler der Müller-Guttenbrunn-Schule hängte der Nikolaus noch einen Tag dran und überbrachte ihnen eine Schokoladenminiaturausgabe seiner selbst. Dabei ließ er es sich nicht nehmen, den Schülern die eine oder andere Anregung mit auf den Weg zu geben.
In einigen Klassen wurde er mit Liedern und Gedichten erfreut. Begleitet wurde er bei seinen Besuchen der Klassen von den Schulsprechern und anderen Mitgliedern der SMV.

 

Dann gab es in der großen Pause für alle eine Stärkung – die SMV hatte mit Hilfe von Frau Doujak und Frau Girgin Punsch zubereitet, die 6. Klasse den Pausenverkauf vorbereitet.

Auch das Wetter spielte mit… der Nikolaus darf gerne wieder kommen!

Hier gibt es noch viel mehr Bilder ...