Wunschfahnen

 

Die fünfte und sechste Klasse haben nach den Weihnachtsferien Wunschfahnen erstellt. Die Fahnen haben ihren Ursprung in Tibet. Dort werden sie als Gebetsfahnen aufgehängt.

Die Fahnen haben die Farben grün, rot, weiß, blau und gelb. Blau steht für den Himmel, weiß steht für die Wolken, rot für das Feuer und grün für das Wasser. Eine andere Quelle sagt, dass die Farben für die vier Himmelsrichtungen stehen und weiß das Ende symbolisiert.

Auf die Fahnen durften die Schüler ihre Wünsche für 2016 schreiben.

Die Fahnen wurden im Grundschulhof (Richtung Masseldorn) aufgehängt, damit sie im Freien verwittern. Nach tibetischem Glauben werden die Wünsche so freigesetzt. (Klasse 5)

Mehr Bilder kann man sich hier anschauen ...