Die MGS und die Paradiesischen Pflanzen

 

Offen waren für die Schülerinnen und Schüler der Müller-Guttenbrunn-Schule am Mittwoch, den 4.7.2018, die Türen der Mosbacher Stiftskirche. Offen waren auch die Türen zum katholischen Teil der Simultankirche St.Juliana. Zu sehen gab es die konfessionsübergreifende Ausstellung „Paradiesische Pflanzen“. Roswitha Scherer-Gehrig führte die Fünft-, Sechst- und Siebtklässler in Kleingruppen durch die Ausstellung. Sachkundig klärte sie über Naturfasern und Färbeverfahren auf, ließ die Schüler Gewürze mit allen Sinnen erkunden und lud zu einer anschließenden Entdeckungsreise ein. Vom Granatapfel über das Einkorn bis hin zum Morphium – eine sehr gelungene Ausstellung, für Jung und Alt empfehlenswert.