Der Osterhase war da!

 

Wer hoppelte denn am 12. April ganz früh am Morgen durch den Pausenhof und versteckte bunte Eier und kleine Leckereien? Ja richtig, auch die Müller-Guttenbrunn-Schule freute sich über den Besuch des SMV-Osterhasen.
Doch wie konnten die gut versteckten Schätze gefunden werden? Der SMV-Osterhase hinterließ wohl eine Schatzkarte, auf jener einige Verstecke markiert waren. So konnte die Suche losgehen – doch der Reihe nach!
Vor der großen Pause waren die SMV-Schüler, auch fleißige Osterbienchen genannt, sehr aktiv und bereiteten leckere Pizzen zu. Da einige Schüler und Schülerinnen Fleisch nicht mögen, gab es selbstverständlich auch vegetarische Varianten! Nach dem Verkauf in der großen Pause war die Rückmeldung sehr positiv und alle gingen mit vollen Bäuchen in die Klassen zurück – oder doch nicht?
Die Erstklässler erhielten eine besondere Einladung, den Schulhof abzusuchen, vielleicht war ja der SMV-Osterhase da....?!? Eine zeichnerisch begabte Schülerin, Amelie aus der 6. Klasse, ließ den jungen Eiersuchern eine Schatzkarte zukommen. So startete das Eiersuchen und alle gefundenen Schätze wurden im Anschluss fair aufgeteilt!
Vielen Dank an die beteiligten SMV-Schüler und Schülerinnen für den Einsatz! So konnten die Osterferien herrlich eingeläutet werden!

2019_04_12_Eiersuche01

2019_04_12_Eiersuche02

2019_04_12_Eiersuche03