Auftritt beim Mosbacher Weihnachtsmarkt

Selbst anhaltende Regenschauer und Wind konnten die Grundschüler*innen der Müller-Guttenbrunn-Schule am Freitag vor dem 3. Advent nicht davon abhalten auf der Bühne beim Weihnachtsmarkt ein zauberhaftes Mini- Weihnachtsmusical aufzuführen. Schnee hätte zwar besser gepasst, nicht nur wegen des Weihnachtsfeelings. Auch, weil in der von der Theater-AG selbst ausgedachten Geschichte eine Schneeflocke am Ende die guten Wünsche des Christkinds direkt auf die Bühne wirbelte. Eines der Highlights war aber zuvor das Weihnachtsengellied als Solo von einer Erst-und einer Drittklässlerin text- und melodiesicher vorgetragen. Umrahmt von griechischen, englischen und deutschen Winter-und Weihnachtsliedern, die die Kinder aller Klassen zusammen mit dem Schulchor voller Inbrunst schmetterten, nahm die Geschichte vom Igel, der sich eine Medizin für alle Fälle brauen lassen wollte, dem kleinen traurigen Engel und zwei fröhlichen Kindern mit Pudelmützen ihren Lauf. Begeisterter Applaus der Zuschauer*innen und ein Schokolädchen von der Stadtverwaltung belohnte die engagierten Schauspieler*innen und Sänger*innen zum krönenden Abschluss.

2019_12_13_Weihnachtsmarkt01

2019_12_13_Weihnachtsmarkt02

2019_12_16_Weihnachtsmarkt03

 

2019_12_23_RNZ
RNZ vom 23.12.2019