Martinsumzug in der Müller- Guttenbrunn- Schule

Das graue ungemütliche Herbstwetter konnte die Kinder und Lehrer*innen der Grundschule nicht davon abhalten am Abend des 11.11. mit ihren liebevoll ausnahmslos selbstgebastelten Laternen laut singend eine Runde durch das Masseldorn zu drehen.

„Ein Lichtermeer zu Martins Ehr“, „wie die Blumen in dem Garten“ und „Sonne, Mond und Sterne“ waren mit Rabimmel, rabammel, rabum, bum, bum… zu sehen und zu hören.

Als „Martinsmann“ ging Schulleiter Dirk Wendel-Frank voran und sorgte für einen reibungslosen Ablauf des Umzuges.

Am Ende gab es für jede und jeden noch eine von der Stadt Mosbach gespendete Martinsbrezel im Klassenzimmer.