Müller-Guttenbrunn-Schule mit neuem Konrektor

Amtseinführung von Herrn Wendel-Frank als stellvertretender Schulleiter an der Müller-Guttenbrunn-GHS in Mosbach am 27.07.2009

 

Bilder von der Feier ...

Zeitungsbericht der RNZ vom 04.08.2009


Konrektor Wendel-Frank, Fr. Frank, Hr. Böer, Rektor Hr. Knühl, Hr. Kindtner.
Es fehlt auf dem Bild: Elternbeiratsvorsitzende Fr. Breutigam-Paschke

In einem ansprechenden Rahmen feierten Schüler, Lehrer und weitere Gratulanten am 27.07.2009 die offizielle Amtseinführung von Herrn Wendel-Frank als Konrektor an der Müller-Guttenbrunn-GHS in Mosbach. Eröffnet wurde die Feier von der Flötengruppe der Grundschule unter Leitung von Gertrud Braun. Im Anschluss gab Schulleiter Jochen Knühl einen kurzen Überblick über das vergangene Jahr, in dem er gemeinsam mit Herrn Wendel-Frank die Leitung der Schule inne hatte. Aufgrund dessen hohen menschlichen und fachlichen Qualifikationen konnten die außergewöhnlichen Aufgaben in diesem Schuljahr gemeistert werden, zu denen Knühl die externe Evaluation der Schule durch das Landesinstitut für Schulentwicklung sowie das Filmprojekt „We want you“ zählte. Als Vertreter der großen Kreisstadt Mosbach als Schulträger überbrachte Herr Böer die besten Grüße von OB Jann und überreichte Herrn Wendel-Frank ein Buchpräsent: 

„Saurier aus dem Odenwald“, mit dem er die Hoffnung auf Beständigkeit und Kontinuität in der Schulführung zum Ausdruck brachte. Im Namen der Landsmannschaft der Donauschwaben entbot Herr Kindtner herzliche Glückwünsche. Auch die Elternbeiratsvorsitzende Frau Breutigam-Paschke gratulierte im Namen aller Eltern. In seiner kurzen Dankesrede nannte Herr Wendel-Frank die zukünftige pädagogische und organisatorische Mitgestaltung der Müller-Guttenbrunn-Schule als eine seiner Hauptaufgaben. Er bedankte sich bei der Schulleitung und dem Kollegium für die unkomplizierte Zusammenarbeit und die herzliche Aufnahme an der Schule. Aufgelockert durch eine Tanzdarbietung der Schüler der Klasse 5, einem Korb gefüllt mit Obst und guten Wünschen, überreicht von Schülern sowie einem gemeinsamen Lied mit dem Kollegium, und den besten Segenswünschen endete der offizielle Teil der Feier.