Weihnachten im Schuhkarton 2008

 

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ wird in der Müller-Guttenbrunn-Schule bereits seit einigen Jahren mit Erfolg durchgeführt. Diese Aktion bietet den Schülern und Schülerinnen die Möglichkeit, sich handelnd mit dem Thema „Armut“ auseinanderzusetzen. Durch das ganz konkrete Packen eines Päckchens mit all seinen Überlegungen wie z.B.

Welches Kind in welchem Alter will ich beschenken?

Mit welchen Dingen würde ich eine Freude machen?

Was braucht ein Kind in diesem Land?

Wo auf der Welt gibt es solche Armut?

usw.

Über die Freude beim Einkaufen und der Vorstellung der strahlenden Gesichter hinaus, wird Armut verständlich und die Dankbarkeit spürbar, dass es uns hier in Deutschland, trotz vieler Unzulänglichkeiten in der heutigen Zeit, besser geht. Dadurch wird gelebte Solidarität im kindlichen Bereich erfahrbar. Diese Aktion bleibt nicht anonym, sondern bekommt mit jedem Päckchen ein Gesicht.

01/09 - RSG

 

Zu den Bildern ...